Schlechtrimen -
der Traditionsbäcker

An historischer Stelle, auf den Mauern des einstigen Rathauses von Köln-Kalk, befindet sich seit drei Generationen die Bäckerei Schlechtrimen mit der traditionellen Backstube. Bei der Fertigung unserer natürlichen Erzeugnisse betreiben wir bewusst einen sehr hohen Aufwand und sind bewährten und althergebrachten Rezepturen und Verfahren treu geblieben. In unserer handwerklichen Backkultur verzichten wir ausdrücklich auf Fertigmischungen und den Einsatz von chemischen Zusatzstoffen.
In langen und natürlichen Reife- und Gärungsprozessen bauen natürliche Enzyme aus den Bestandteilen des Mehles das spätere Gebäckaroma. Unsere handwerklichen Verfahren differieren naturbedingt, was sie sehr spannend macht. Die täglich neu ablaufende Bereitung geht einher mit minimalen Änderungen bei Temperatur, Festigkeit und Ruhezeit. Das bringt von Teig zu Teig eine neue, minimal andere Variation der Aromen und Röststoffe, die letztendlich den Geschmack bestimmen.

Brot schmeckt jeden Tag. Freuen Sie sich darauf, dass es morgen wieder spannend und ein klein wenig anders schmeckt.

Durch die konsequente Ausrichtung auf diese althergebrachten Verfahren wurde die Bäckerei Schlechtrimen als bisher einzige Kölner Bäckerei als „SlowBaker“ zertifiziert - eine Ausnahme in der Bäcker-Landschaft. Die Mühe macht sich nicht nur im besonders aromatischen Geschmack bemerkbar - Backwaren, die Zeit zum Reifen hatten, bleiben auch länger frisch und knusprig.

auf ab
Bäckerei Schlechtrimen