In guter Tradition

Engelbert Schlechtrimen, der Großvater des heutigen Inhabers, eröffnete das erste Geschäft 1932 in Mülheim. Seit 1946 befindet sich das Unternehmen am heutigen Standort in Köln-Kalk. 1965 übernahm die zweite Generation, Bäcker und Konditormeister Engelbert Schlechtrimen, der Vater, den Betrieb, den er 1971 umbaute und durch Konditorei und Café vergrößerte.
1994 übernahm die dritte Generation, Engelbert Schlechtrimen das Unternehmen von seinem Vater, der sich auch heute immer noch im Unternehmen einbringt. Der jetzige Inhaber bringt neben seinen Erfahrungen als Bäcker- und Konditormeister auch seine Kenntnisse als Betriebswirt in den Betrieb ein. Die Bäckerei wurde von ihm umstrukturiert, neu organisiert und ausgebaut.

Neben dem Hauptgeschäft und der Backstube in Köln-Kalk betreibt die Bäckerei mit etwa 60 Mitarbeitern heute 4 Filialen in Ostheim, Holweide und Leverkusen.

auf ab
Die Geschichte der Bäckerei Schlechtrimen